INTERESSEN-GEMEINSCHAFT BACKOFEN EMSTAL

Tradition des Brotbackens in originalen Lehmbacköfen des 19. Jahrhunderts

Backofenfest in 30. Auflage mit neuem Vorsitzenden

 

Emstal | Zum Backofenfest rollten wieder die Kugelbrote vom Backschieber in Emstal. Der Dauerregen trübte die Stimmung der Veranstalter. "Wir hätten uns besseres Wetter gewünscht, um so viele Leute wie in den vergangenen Jahren anzuziehen.", sagte Ortsvorsteher Dirk Baatzsch. Vor allem, weil zum 30. mal alle ortsansässigen Vereine ein Festkomitee gebildet und über Monate geplant hatten. "Der Sportverein, die Jäger, Angler und natürlich der Backofenverein arbeiteten Hand in Hand, um alles auf die Beine zu stellen." dankte Baatzsch.

 

Die etwa 150 wetterfesten Besucher liessen sich die Stimmung aber nicht vermiesen. Mit einem Flohmarkt sammelten die Emstaler Geld für ein neues Spielgerät an der Badestelle des Emstaler Schlauches. "An die 3000 Euro sollen am Ende der Aktion, die schon seit dem Vorjahr läuft, zusammenkommen, um den Kinderspielplatz aufzuwerten." sagt Baatzsch.

Für Stimmung auf dem Festplatz sorgten das Blasorchester aus Stücken und die Linedance-Gruppe Fireboots aus Jeserig. Grösster Anziehungspunkt waren wie immer die Backöfen, von denen gleich zwei angeheizt wurden. Erst wenn nur noch die Asche glüht, werden die Lehmöfen freigeräumt und in zwei Backgängen mit jeweils ca. 70 Teigstücken befüllt und zu knusprigen, duftenden Broten ausgebacken.

 

Der Backofenverein ging zum ersten mal in seiner Geschichte mit neuem Vorsitzenden in das traditionelle Fest. Der Gründungsvorstand Herbert Schenk trat am 15. Mai ab und Udo Wernitz wurde sein Nachfolger. "Ich bin vor 12 Jahren in den Verein eingetreten, weil damals ein Bäcker gesucht wurde, der regelmässig bei den Backtagen mithilft." erklärte der Bäckermeister aus Lehnin. "Natürlich bin ich jetzt in grosse Fussstapfen getreten, aber gemeinsam mit den anderen 31 Vereinsmitgliedern werden wir die lange Tradition fortführen"

 

Aus: Märkischer Allgemeiner Zeitung vom 27.5.2013

Fotos: Simone Ahrens (www.sah-photos.de)

 

Nächste Veranstaltung

Anmeldung

Anmeldung für Vereinsmitglieder